1. DAMASKUS ROSE DAMASKUS ROSE

    ......Für mich soll’s rote Rosen regnen,
    mir sollten sämtliche Wunder begegnen.....

    ist eine Liedtext von Hildegard Knef.

     ¤

    Mit Rosen verbinden wir Liebe und etwas Kostbares und schon die alten Griechen haben Rosen zum Sympol der Liebe erklärt. Schon das Überreichen einer Rose kommt einem Liebesgeständnis nah.

    Die Rosa x damascena ( Damaskus Rose) wurde um 1570 von den Kreuzrittern aus dem Orient nach Westeuropa gebracht. Die Damaskus Rose steht in der Rosensprache und ihrer Bedeutung für Schönheit.

    Aber nicht nur wegen der Schönheit der Blüten wurde die Damaskus Rose schon in der Antike  gezüchtet, sondern sie wurde auch wegen dem betörenden Duft und vorallem wegen den natürlichen Wirkstoffeigenschaften hoch geschätzt. Ob in der Ayurveda, in der Aromatherapie oder auch schon im 12 Jahrhundert bei Hildegard von Bingen, die Rosa Damascena finden vielfälltige Verwendung.

    Dabei ist die Herstellung des Rosenöls aufwendig und sehr kostbar. Um einen Tropfen dieses hochwertigen Rosenöls zu gewinnen, werden bis zu 500 handgepflückte Rosen benötigt. 

     ¤

     

    Eine besondere Empfehlung sind kandierte Rosenblätter, diese sind einfach zu machen und können als besondere Dekoration auch mal über einen Kuchen gestreut werden.

      ¤

     

     

    Anleitung: Rosenblätter in steif geschlagenen Eischnee tauchen und auf ein mit Zucker bestreutes Pergamentpapier legen. Beide Seiten der Blätter noch mit Kristallzucker bestreuen und im lauwarmen Ofen trocknen lassen. Schon fertig. Sieht nicht nur toll aus sonder schmeckt auch besonders gut. Achten Sie aber darauf, nur unbehandelte Rosenblätter verwenden.

     

     

     

     

     

Kundenbewertungen für : Damaskus Rose Linie
Kundenbewertungen: 1   5,00 / 5 1 Bewertung
* Alle Preisangaben inkl. MwSt.,
bis 40,- EUR Bestellwert zzgl. Versandkosten,
ab 40,- EUR Bestellwert inkl. Versandkosten innerhalb Deutschlands